Wissenswert & Hilfreich

Die Pflege-Charta als Kompass für menschenrechtsbasierte Pflege

Die „Charta der Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen“ - kurz: Pflege-Charta - wurde 2005 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und dem Bundesministerium für Gesundheit veröffentlicht. Sie ist ein wirkungsvolles Instrument, um menschenwürdige und respektvolle Pflege umzusetzen. In acht Artikeln werden die grundlegenden und selbstverständlichen Rechte hilfe- und pflegebedürftiger Menschen zusammengefasst und erläutert. So bietet die Pflege-Charta eine lösungsorientierte Grundlage mit konkreten Handlungsempfehlungen für eine menschenwürdige Pflegepraxis.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Pflege-Charta.

Leitartikel in der „Altenpflege" zur Pflege-Charta

Acht Seiten widmet das Fachmagazin Altenpflege der von der Josef und Luise Kraft-Stiftung initiierten Forsa-Umfrage zur Pflege-Charta. Als Autorin des Titelthemas kommt Caroline Emmer De Albuquerque Green von der Kraft-Stiftung zu Wort.

Hier können Sie den Artikel downloaden

Die acht Artikel der Pflege-Charta

all right!
Initiative der Josef und Luise Kraft-Stiftung
Baierbrunner Straße 25
81379 München

fon +49 (0)89 470 83 34
fax +49 (0)89 47 78 59
ed.thgir-lla@ofni
www.all-right.de